Stimmliche Präventionsarbeit
Präventive Beratung und praktisches Training mit dem Ziel der lebenslangen Gesunderhaltung der Stimme für Hochleistungsstimmberufe und Berufssprecher.
Prävention
34
page-template-default,page,page-id-34,qode-social-login-1.1,stockholm-core-1.0.0,select-child-theme-ver-3.1.1548168089,select-theme-ver-8.8,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
Title Image

Stimmliche Präventionsarbeit

Stimmen sind hörbare Stimmungen.

Andreas Tenzer

Berufssprechende werden stimmlich besonders gefordert und Stimmprobleme sind in diesem Umfeld leider keine Seltenheit. Gleichzeitig sind alle kommunikativ tätigen Berufsgruppen speziell auf ihre Stimme angewiesen.

In wissenschaftlichen Studien gibt es Hinweise darauf, dass die fundierte Ausbildung der Stimme Problematiken wie Stimmermüdung in Sprechberufen vorbeugen kann. Insofern wird sich die Präventionsarbeit einerseits mit dem Training der Stimme beschäftigen. Nach der Analyse werden dabei individuell wichtige Arbeitsbereiche festgelegt und praktisch erarbeitet. Dabei lege ich Wert darauf, dass die Berufssprechenden ihren Ausbildungsstand selbsttätig halten können. Zudem ist es hilfreich, sich mit dem Thema Stimmhygiene zu befassen um stimmrelevante Gewohnheiten zu verbessern. Im Hinblick auf das sprecherisch anspruchsvolle Berufsleben ist ebenso eine Sensibilisierung auf die eigene Stimme und ihrer möglichen Veränderungen von besonderer Bedeutung. Die Hochleistungssprechenden lernen Abweichungen von der gewohnten Stimmqualität zu erkennen und diesen eigenständig entgegenzuwirken, so dass eine ernsthafte Stimmproblematik vermieden werden kann.

Muscles of larynx. Side view.

Muscles of larynx. Side view. Right lamina of thyroid cartilage removed.

Content is protected!