Textarbeit & Künstlerisches Wort
Textarbeit vom künstlerischen Wortvortrag bis zur sachlichen Rede mit dem Ziel der Schulung von Ausdruck, Aussprache und Technik der Textgestaltung.
Textarbeit
53
page-template-default,page,page-id-53,qode-social-login-1.1,stockholm-core-1.0.0,select-child-theme-ver-3.1.1548168089,select-theme-ver-7.5,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
Title Image

Textarbeit & Künstlerisches Wort

Die Liebe liegt in der Stimme, lange bevor sie durch den Blick gestanden wird.

Honoré de Balzac

Die Arbeit am Text ist eine besondere Ausdrucksschulung. Aufgrund der enormen Bandbreite möglicher Genres schafft sie immer neue Herausforderungen – von sachlicher Rede wie in einem Nachrichtentext bis hin zum dramatischen Monolog. Neben der technischen Seite der Textgestaltung wie Pausensetzung und Betonungsregeln spielt in meiner Arbeit die Konzentration auf den Denk-Sprech-Prozess eine wichtige Rolle. Dieses Vorgehen erlaubt, auch fremde Texte in ihrer gedanklichen Entwicklung wiederzugeben und sie so zu eigener Sprache zu machen. Weitere wichtige Inhalte der Textarbeit sind beispielsweise die innere Haltung des Sprechenden zum Gesagten, die Ansprechhaltung gegenüber den Zuhörenden und die emotionale Involviertheit. Textarbeit fördert die Erweiterung der sprecherischen Ausdrucksmittel und festigt andere Arbeitsinhalte aus dem Stimm- und Phonetiktraining.

Johann Wolfgang von Goethe: Ginkgo Biloba, 1815.
Johann Wolfgang von Goethe: Ginkgo Biloba, 1815 (Manuskript).
Content is protected!